Puchshop return 14 Tage Rückgaberecht
Puchshop wishlist
Puchshop shopping cart
0
Puchshop.de
Puchshop wishlist
Puchshop shopping cart
0

Nein! Das ist natürlich nicht wahr. Zumindest ist es das in 9 von 10 Fällen nicht. Das Tuning einer Innenrotor-Zündung sieht natürlich etwas anders aus als bei einer Original-Zündung. Das ist oft der Grund, warum man nicht weiterkommt. Kein Problem, Puch Meister Chris und freund Eric helfen weiter! In diesem Video zeigen wir euch von A bis Z, was nicht nur im Karton einer MVT Innenläuferzündung enthalten ist, wir zeigen euch auch, welches Werkzeug ihr für den Zusammenbau und die Einstellung einer Innenrotor zündung benötigt, wie eine Innenrotor zündung eingestellt wird und wie sie läuft + die Vorteile. Was will man mehr! Das Video ist unten zu sehen

Aber auch, wenn Sie einfach nur alle Informationen an einem Ort haben wollen, kein Problem:

MVT Premium:

  • Analoge Innenrotor zündung mit fester Kurve
  • Stator mit Verkabelung für CDI, Spule und 55Watt Lichtleistung!
  • CDI + Zündspulen Kombination mit Montageplatte
  • Rotor, ohne Nut und Keil, kegelförmig gelocht
  • Adapterplatte
  • Anleitung (in französischer Sprache, aber Google lens + Translate ist Ihr bester Freund! )

Werkzeuge: 

  • Schraubendreher (Adapterplatte)
  • Gabelschlüssel 10 (Baugruppe Zündspule CDI)
  • Steckschlüssel mit Kappe 15/16 (Schwungrad / Rotormutter)
  • Inbusschlüssel 4 und 5 (Stator + Abzieher)
  • Schwungrad-/Rotorabzieher
  • Kolbenstopfen
  • Mikrometer-Steueruhr

Anleitung:

  1. Demontieren Sie Ihr Schwungrad und die direkt daran befestigte alte Zündungsverdrahtung.
  2. Montieren Sie die MVT-Adapterplatte anstelle der Grundplatte mit den mitgelieferten Schrauben.
  3. Demontieren Sie alle alten losen Spulen oder Spulen-Cdi-Kombinationen von Ihrer alten Zündung und ersetzen Sie sie durch die MVT-Version (Vergessen Sie nicht: gleich die Masse/Erde anschließen!)  
  4. Montieren Sie den MVT-Stator, stellen Sie die Grundplatteneinstellung in die Mitte (Imbus), führen Sie die Verkabelung durch Ihr Kurbelgehäuse und verbinden Sie sie mit der MVT-Spule-CDI und dem Rest Ihrer Verkabelung
  5. Drehen Sie die Mikrometeruhr in das Zündkerzenloch, dann drehen Sie die Kurbelwelle an der Zündung, bis die Uhr auf 0° steht.
  6. 0° ist der obere Totpunkt und auch die Grundeinstellung für eine MVT Premium Inline-Rotor-Zündung
  7. (Für rechtsdrehende Puch-Blöcke) Setzen Sie den MVT-Rotor mit seiner roten Linie bündig mit der oberen Linie auf dem Stator auf, während die Steueruhr noch 0° anzeigt.
  8. Einen kleinen Schlag mit einem Gummihammer auf den Stator geben, damit der Rotor und die Kurbelwelle an ihrem Platz bleiben, die Steueruhr auf den Kolbenanschlag einstellen
  9. Ziehen Sie die Mutter auf der Kurbelwelle vor dem Rotor an, entfernen Sie den Kolbenanschlag und tauschen Sie ihn wieder gegen den Taktgeber aus.
  10. Drehen Sie den Block, um zu sehen, ob die rote Linie noch bündig mit der Linie auf dem Stator ist. Wenn sie sich verschoben hat, korrigieren Sie dies mit den beiden Buchsen, um den Stator zu verschieben.

Und fertig! Kurbeln Sie ihn an und machen Sie eine Probefahrt.

MVT Innenrotor Zündung probleme!? Puch Maxi Tuning Puchshop

Wir testen unsere Top 10 meistverkauften Puch Maxi Auspuffe!
Wir testen unsere Top 10 meistverkauften Puch Maxi Auspuffe!
Spieglein, Spieglein an der Wand, welcher ist der schönste Auspuff im Land? Ihr bestellt immer die schönsten Auspuffe, aber eigentlich wisst ihr nie i...
Wir testen die Schnellsten Auspuffe für Puch Maxi: Homoet!
Wie viele wissen, ist der Homoet Auspuff einer der besten Auspuffe für einen Puch Maxi. ...
Wir testen die Schnellsten Auspuffe für Puch Maxi: Homoet!
Unsere Kunden sind sehr zufrieden mit unserem Service!
Puchshop WhatsApp Contact